Resümee, Kohle adé!

#1 von Kurdirektor , 09.04.2012 11:34

possenheide.de – jeden Tage eine neue Story
Heute: Resümee, Kohle adé!
Ich erinnert Euch an unseren Beitrag „Der eine zahlt, der andere strahlt“ vom 6. März 2012?
Wer den Beitrag nicht kennt - kein Problem. Der Text ist unter –Resümee, Kohle adé!- bei www.possenheide.xobor.de in der Rubrik Fatzebock hinterlegt. Dort gibt es auch zwei weitere Dokumente mit Fakten.
Zum Thema: Wir hatten mit Schreiben vom 24. Nov. 2011 an die Gemeinde moniert, dass die Strandreinigung völlig uneffektiv ist und im Jahr gut 30.000 € zum Fenster hinaus geworfen werden. Grund: Die Art des strandharkens führ nur dazu, dass der Müll einfach untergeharkt wird. Das betrifft vor allem Kleinteile wie scharfe Muschelreste, Zigarettenkippen, Kronkorken, Glasscherben usw. Der Strand müsste gesiebt werden, um richtig sauber zu sein.
Um den Beweis für unsere Behauptung zu erbringen, hatten wir eine Vorführung der momentanen Reinigung beantragt, damit sich Jedermann ein Bild machen konnte. Es lässt sich denken: Die Vorführung gab es natürlich nicht. Man muss schließlich die elitären Interessen der Strandreiniger, die auch im Gemeinderat sitzen, schützen. Das geschieht natürlich auf Kosten des Ortes aber eben auch zum Nutzen der Reinigungsfirma. Man will ja schließlich nicht um sonst im Gemeinderat sitzen.
Und ach: Vor drei Tagen kam es endlich zu einer Antwort des Bürgermeisters. Schon nach vier ein halb Monaten. Also in Lichtgeschwindigkeit! Alle Achtung. Auch die Form der Antwort, als E-Mail und nicht als offizielles Anschreiben, hat etwas beeindruckendes. Ihr findet das Schreiben bei xobor.
Na und die ausschweifende Antwort erst mal. Man sieht sofort, da hat sich einer Gedanken gemacht und ist thematisch sehr in die Tiefe gegangen. Der Bürgermeister schein trotzdem nicht verstanden zu haben, was unser Anliegen war. Oder er wollte es nicht verstehen. Kann sein auch beides.
Er schreibt im Originaltext:
Guten Tag, sehr geehrter Herr Wagenbreth,
vielen Dank für das genannte Schreiben. Bei der
nächsten Ausschreibung werden wir Ihren Hinweis
beachten.
Mit freundlichem Gruß und nochmals einen guten
ostergruß
Ihr Dirk Schwarze
Bürgermeister
Resümee, Kohle adé! Denn es geht immer so weiter! Das schlimme daran: Hier handelt es sich um nur ein Beispiel von vielen.
possenheide.de fragt: Weiss der Schreiber solcher Zeilen überhaupt noch, was er da schreibt und was er tut?
Wir sind in Sorge. Um den Schreiber und den Ort. Allerdings freuen wir uns auch, denn den Possenreißern gehen die Einfälle nicht aus. Peinlich aber wahr. Und wir haben wieder was aktuelles zu berichten.
possenheide.de – morgen geht´s weiter
Thema: Lasst Euch überraschen!
Mitreden unter www.possenheide.xobor.de
Es grüßen die Possenjäger


Wir handeln aus Überzeugung!

Dateianlage:
TRASSEN 2011-16 Uneffektive Strandreinigung.pdf
Angefügte Bilder:
E-Mail Antwort auf Schreiben vom 24.11.2011 Thema  Uneffektive Strandreinigung.jpg  
Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


   

Possenheider Blechbüchse kommt in die gelbe Tonne
Der Bürgermeister schlägt zurück – Humor tief in die Magengrube

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen