Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#1 von Kurdirektor , 05.09.2013 09:30

Was haben der Bürgermeister von Trassenheide und die Landrätin von Vorpommern-Greifswald gemeinsam? Sie antworten nicht.
Hier für die Öffentlichkeit einige interessante Einblicke. Ach so, es handelt sich ab Dienstaufsichtsbeschwerden von März 2013!





[[File:Kommunalaufsicht 2013-4 Dienstaufsichtsbeschwerde Nachsendung Tabelle erreichtes.pdf|none|900px|900px]]


[[File:Kommunalaufsicht 2013-6 Konkretisierung Aussage Burghardt.pdf|none|900px|900px]]


Wir handeln aus Überzeugung!

Dateianlage:
Kommunalaufsicht 2013-6 Konkretisierung Aussage Burghardt.pdf Kommunalaufsicht 2013-4 Dienstaufsichtsbeschwerde Nachsendung Tabelle erreichtes.pdf
Angefügte Bilder:
Kommunalaufsicht 2013-2 Dienstaufsichtsbeschwerde zu Nichtbeantwortung Schimanski_Seite_2.jpg  
Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012

zuletzt bearbeitet 12.09.2013 | Top

RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#2 von Kurdirektor , 08.09.2013 09:22

Kleiner Nachtrag zu den Dienstaufsichtsbeschwerden. Hier der Originaltext einer E-Mail aus dem Büro der Landrätin. Auf dem am 15.8. zugesagten Anruf warte ich noch heute.

-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Radloff, Gabriele [mailto:Gabriele.Radloff@kreis-vg.de]
Gesendet: Donnerstag, 15. August 2013 10:31
An: info@sicherheitstrampoline.de
Cc: Krohn, Christoph
Betreff: Dienstaufsichtsbeschwerde

Sehr geehrter Herr Wagenbreth,

Herrn Krohn als Rechtsamtsleiter erreichen Sie telefonisch unter der 03834 8760 1200, seine Sekretärin unter der Nr. 03834 8760 1201. Wie besprochen, leite ich Ihre Nachfrage an Herrn Krohn weiter. Da er in dieser Woche leider nicht mehr im Haus ist, wird er Sie in der nächsten Woche zurückrufen.

Mit freundlichen Grüßen

i. A. Gabriele Radloff


Landkreis Vorpommern-Greifswald
Büro der Landrätin
Demminer Straße 71 - 74
17389 Anklam
Tel: 03834 87601001
Fax: 03834 87609001


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#3 von Mister T , 09.09.2013 14:36

Denen muss man so lange auf den Sack gehen, bis sie reagieren. Die nehmen das bestimmt nicht ernst genug. Die denken wahrscheinlich, dass der Wagenbreth einer ist, der sich profilieren möchte. Die haben sich sicherlich im Vorfeld mit der Gemeinde in Verbindung gesetzt, um zu erfahren, was da läuft. Da hat man ihnen gesagt, man solle das nicht so eng sehen....."der Wagenbreht stänkert schon lange so rum. Der hat langeweile!" So, oder so ähnlich ist das mit Sicherheit gelaufen.


bleibt stark

Mister T  
Mister T
Beiträge: 183
Punkte: 785
Registriert am: 12.01.2013

zuletzt bearbeitet 18.09.2013 | Top

RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#4 von Kurdirektor , 09.09.2013 16:13

Das ist die versinnbildlichte Kapitulation des Rechtsstaates. Ein Rechtsaufsicht oder eine Landrätin, die mit solchen Lapalien nicht fertig werden, sind am Ende unglaubwürdig.
Natürlich spielt eine gehörige Portion verbeamtetes Desinteresse eine traurige Rolle. Die Verantwortlichen bekommen ihr Geld auch ohne die Lösung des Problems.


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012

zuletzt bearbeitet 11.09.2013 | Top

RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#5 von Kurdirektor , 12.09.2013 12:34

Mal sehen was passiert. Heute ging folgende E-Mail an die Rechtsaufsicht raus:

Von: Wolf Wagenbreth [mailto:info@sicherheitstrampoline.de]
Gesendet: Donnerstag, 12. September 2013 08:04
An: 'Horst.Geyer@kreis-VG.de'
Betreff: Az. 12-B(30.3)13-122; gey-pa

Betr. Ihre Schreiben vom 29.08.2013

Sehr geehrter Herr Geyer,

der Kommunalaufsicht liegt mein Schreiben vom 21. Juni 2013 vor. (Siehe Anlage) Dieses Schreiben ist bisher unbeantwortet, obwohl die Beantwortung keine übermäßigen Aufwand darstellt.
Ich bitte Sie sehr herzlich, sich persönlich für die umgehende Beantwortung einzusetzen.

Mit freundlichen Grüßen

Wolf Wagenbreth


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012

zuletzt bearbeitet 12.09.2013 | Top

RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#6 von Kurdirektor , 18.09.2013 16:59

Antwort der Landrätin



Ihr seht, der gute Herr Geyer hat offenbar mein Anliegen nicht verstanden. Also musste ich nachhaken:

Von: Wolf Wagenbreth [mailto:info@sicherheitstrampoline.de]
Gesendet: Sonntag, 15. September 2013 10:07
An: 'Horst.Geyer@kreis-VG.de'
Betreff: Az. 12-B(30.3.)13-122:gey-pa


Ihr Schreiben vom 13.09.2013

Sehr geehrter Herr Geyer,

vielen Dank für Ihre umgehende Antwort.

Ich war der Meinung, dass meine Anfrage so profan ist, dass sie mit ja oder nein beantwortet werden kann.

Nochmals meine Frage:

"Hat Kurdirektor Burghardt bei Ihnen angefragt, ob er mit der Firma Meyer einen Vertrag über 2 Jahre mit Option für 1 - 2 Jahre abschließen kann?

In Ihrem Schreiben vom 10.01.2012 findet sich auf meine Anfrage der Antwortsatz:

Es wurde weiterhin die Aussage getroffen, dass die Ausschreibung einer Leistung mit einer Option zur Verlängerung um ein Jahr zulässig wäre.

Ich sehe in der Antwort keinen kausalen Zusammenhang zu meiner Frage. Oder bin ich der intellektuellen Herausforderung nicht gewachsen?

Meine Frage bezieht sich auf den Vertragsabschluss. Ihre Antwort bezieht sich auf die Ausschreibung einer Leistung. Ich kann hier keine Beantwortung

meiner Frage erkennen. Zusätzliche Verwirrung schafft der Umstand, das es in der Sache keine Vertragsoption gab. (Siehe Anlage)

Im gesamten Antwortblock Ihres Schreibens vom 10.01.2012 gehen sie mit keinem Wort auf die Vertragsgestaltung ein. Sie bestätigen lediglich die Richtigkeit des

Ausschreibungstextes.

Aus den genannten Gründen bitte ich nochmals um die Beantwortung meiner Frage.


Mit freundlichen Grüßen


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#7 von Mister T , 27.01.2014 06:08

Was ist denn da jetzt draus geworden?


bleibt stark

Mister T  
Mister T
Beiträge: 183
Punkte: 785
Registriert am: 12.01.2013


RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#8 von Kurdirektor , 28.01.2014 22:27

Nix. Keine Antwort etc.
Wir waren im Oktober persönlich bei der Landrätin und haben 70 min gesprochen.
Es gab die Zusage, etwas zu unternehmen. Geschehen ist nichts.


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#9 von Mister T , 29.01.2014 07:23

Das versteh ich jetzt nicht ganz. Es gibt doch gar keinen Landrat in einem Kreis!!! Vorpommern-Greifswald ist doch eine Kreis ( bzw. Bezirk ). Das Land ist doch Mecklenburg Vorpommern. Oder nicht? Und da ist der Sitz in Schwerin. Also, wieso heißt das dann Landrätin von Vorpommern-Greifswald? Das müsste doch dann Kreisrätin von Vorpommern-Greifswald heißen, oder wie?


bleibt stark

Mister T  
Mister T
Beiträge: 183
Punkte: 785
Registriert am: 12.01.2013

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#10 von Kurdirektor , 29.01.2014 08:58

Das kommt davon das das früher Landvogt hieß....
Irgenwann wird das Wort Volksvertreter auch mutieren, zu Volksverräter...


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


RE: Untätig: Die Landrätin von Vorpommern-Greifswald und ihre Rechtsaufsicht

#11 von Mister T , 29.01.2014 19:09

Haaaahahahaaaaahhhaaaaaaaaaa...so n Scheiß. Das ist total irritierend. Dann beschwert euch über den Landvogt beim echten Landrat in Schwerin. Landrätin von Vorpommern-Greifswald.....ich mach mir gleich in die Hose vor Lachen. Wo leben die denn eigentlich? Sind die schon im 20 Jahrhundert angekommen, oder machen die noch Feuer mit schnell drehenden Holzstäben? Ich glaub es nicht . Das steht doch schon deutlich in dem Schreiben ganz unten.....kreis-vg.de


bleibt stark

Mister T  
Mister T
Beiträge: 183
Punkte: 785
Registriert am: 12.01.2013

zuletzt bearbeitet 29.01.2014 | Top

   

Klug ist das nicht!
Parkplatzsituation am Strand für Bürger mit Handycap

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen