Keine Feienwohnungen mehr für Trassenheide

#1 von T4[666] , 29.02.2012 13:25

Was ist ein Beschluss Wert?

Angeblich hat diese Gemeindevertretung einen Beschluss gefasst, dass sie jeglichen Neubau von Ferienwohnungen nicht mehr genehmigen werden.
In Anbetracht der überfüllten Strassen, der verbauten Ortschaften, der Menschenmassen in der Hochsaison und dem Verlust der Identität der einzelnen Ortschaften, kein Schlechter Gedanke.
Doch lasst uns einmal betrachten welchen Wert dieser Beschluss hat.
Nach Aussage des Bürgermeisters in der Sitzung zur Grundwassersituation in Karlshagen, ist die Erhöhung der Bettenkapazität der Hotels „Seeklause“, „Freesenhof“ und „Waldhof“ kein Neubau von Ferienwohnungen. Betrachten wir alleine die Seeklause, so kann jeder feststellen das hier nicht nur einzelne Zimmer entstehen, sondern auch richtige Wohnungen in denen so wohl ein Schlafzimmer, ein Wohnzimmer und auch eine Küche vorhanden sind.
Für mich ist dies eine vollständige Wohnung und da sie zum Vermieten an Feriengäste bestimmt ist, eine Ferienwohnung.
In welchem Umfang nun der Freesenhof Ferienwohnungen baut, ist mir leider nicht bekannt. Doch denke ich das auch dort nicht nur einzelne Zimmer entstehen, sondern auch Ferienwohnungen.
Der Waldhof im Speziellen möchte sich wesentlich vergrößern. Das heißt es wird ein neues Empfangshaus so wie 6 oder 8 neue Häuser gebaut. In diesen neuen Häusern entstehen pro Haus 8 Ferienwohnungen.
All dies ist von der Gemeindevertretung bis auf den Waldhof genehmigt. Ich weis, dass es Anfragen gab, in denen Beantragt wurde Wohnhäuser zu bauen aber in Verbindung mit Ferienhäusern. Diese wurden mit dem Hinweis auf diesen angeblichen Beschluss abgelehnt.
Für mich ist dies der reinste Lobbyismus.
Hotels bekommen die Genehmigung, private Bauherren nicht.


Holzauge sei wachsam

T4[666]  
T4[666]
Beiträge: 390
Punkte: 1.506
Registriert am: 23.12.2011

zuletzt bearbeitet 29.02.2012 | Top

   

**
Was war das denn?

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen