Strandreinigung ist uneffektiv - unser Vorschlag

#1 von Kurdirektor , 07.03.2012 17:44

Wolf Wagenbreth – Trampoline & Boote
Kampstrasse 8 D-17449 Seebad Trassenheide/Insel Usedom
Tel. D - 0172/3230063


Wolf Wagenbreth Kampstrasse 8 D-17449 Trassenheide








Ihr Schreiben vom Ihr Zeichen Unser Schreiben vom Trassenheide

24. Nov. 2011

Uneffektives Harken des Strandsandes
Antrag auf Vorortvorführung

Sehr geehrten Damen und Herren Volksvertreter,

aus meiner Sicht ist die Strandreinigung in Teilen uneffektiv und sinnlos.
Gemeint ist das Harken des Strandes mit einen großen Harke, die an einem Traktor montiert ist.
Dieses Harken führt lediglich dazu, dass der Strandsand in Teilen glatt gezogen und große Stücken Unrat in den Rechen hängenbleiben.
Der meiste Unrat wie Kronkorken, Scherben, scharfe Muschelreste, Zigarettenkippen, Hunde-kot und alle möglichen Kleinmüllteile werden nicht entfernt, sondern untergeharkt.
Diese Art des Vorgehens kann nicht als Reinigung verstanden werden und verstößt außerdem gegen § 3 Abs. 2 b der Strand- und Badeordnung.

Ich beantrage daher, dass die Firma Meyer eine Demonstration ihrer Form der bisherigen Strandreinigung präsentiert.
Diese Demonstration wird meine o.g. Behauptung belegen.

Auch wird vorgeschlagen, bei der kommenden Ausschreibung der Strandreinigung, das Harken als Art der Reinigung nicht mehr zuzulassen. Die Harkemethode sollte durch eine professionelle Sandreinigungsmaschine ersetzt werden, die den Sand durchsiebt.

Mit freundlichen Grüßen




Wolf Wagenbreth


Wir handeln aus Überzeugung!

Kurdirektor  
Kurdirektor
Beiträge: 308
Punkte: 1.135
Registriert am: 21.02.2012


   

Rechenschaft aus 2 Jahren Possentätigkeit - dass haben wir erreicht (Unkommentierte Tabelle)
Wer kämpft wird siegen - gegen Starrsinn und Unvermögen

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen